AYONDO Erfahrungen, Test & Vergleich 2017

Kapital unterliegt einem Risiko

Exklusiver variabler Bonus
95/100
SEHR GUT
Allgemein:
Kundenservice:
Handelsplattform:
  • großes Handelsangebot
  • deutsche Tradingprodukte
  • Hilfesysteme und Webinare
  • ausgezeichneter Kundenservice
1-5€
Vergütung
0€
Konto ab

ayondo_logoayondo ist eine Plattform für Social Trading. Social Trading ist mehr als ein Trend und gehört zur modernen Geldanlage an den Märkten mit dazu. Der Grundgedanke liegt in der Intelligenz kollektiver sozialer Netzwerke. Auf der einen Seite sind erfahrene Trader, die als Signalgeber fungieren und andere an ihrer Erfahrung und ihrem Wissen partizipieren lassen. Auf der anderen Seite befinden sich die Signalnehmer, auch Follower genannt. Sie wollen Geld anlegen und vom Wissen der Profis partizipieren, indem sie deren Strategien ins eigene Portfolio kopieren. Die Handelsplattform fungiert als Schnittstelle und führt die beiden Parteien zusammen.

Regulierung

Die ayondo GmbH hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und wird von der deutschen Bafin reguliert. Die GmbH ist zuständig für die Social Trading Plattform. Die Firma ayondo Markets Limited ist in Großbritannien zugelassen und unterliegt der dortigen Aufsicht „FCA“. Über das Unternehmen wird der CFD Handel abgewickelt. Somit werden die Social Trading Dienstleistungen und die Orderausführung sauber in zwei Unternehmen voneinander getrennt.

Die strengen Richtlinien der „FCA“ im Umgang mit Kundengeldern wurden umgesetzt. Unter anderem müssen Kundengelder getrennt vom Firmenvermögen verwaltet werden. Zusätzlich wurde eine Versicherung abgeschlossen, welche für die Kunde kostenfrei ist. Dadurch wird die Absicherung von 50.000 Pfund auf 500.000 Pfund erhöht. Außerdem wird seit 2015 auf eine Nachschusspflicht verzichtet. Entsteht auf dem Konto des Kunden ein Negativbetrag, muss er diesen nicht ausgleichen. Insgesamt sind das hohe Standards in der Branche.

Handelsangebot und Konditionen

ayondo-2Über ayondo ist auch der Handel mit CFDs ohne die Nutzung von Social Trading möglich. Neben der Social Trading Plattform gibt es einen hauseigenen Broker, mit dem eng koopiert wird. Dazu steht eine breite Palette an Basiswerten zur Verfügung. Handelbar sind Indizes, Aktien, Anleihen, Währungspaare, Futures und Rohstoffe. Im Bereich des Social Tradings kann der Follower bis zu fünf Tradern folgen und deren Strategien kopieren. Bereits ab einem Portfolio von 100 Euro kann das exakte Kopieren erfolgen. Der Handel erfolgt ausschließlich über CFDs. Die Vergütung für die Signalgeber ergibt sich aus den Spreads der Follower. Eine Performancegebühr wie auf vielen anderen Plattformen gibt es nicht. Kosten für die Kontoführung oder den Empfang von Signalen entfallen ebenso.

Depoteröffung

ayondo-3Ein Live-Konto kann über die Webseite in wenigen Minuten beantragt werden. Mit wenigen Klicks werden die persönlichen Daten sowie die bisherigen Erfahrungen im Börsenhandel hinterlegt. In den meisten Fällen kann die Identitätsprüfung zeitsparend auf elektronischem Weg erfolgen. Anschließend kann als Follower sofort gestartet werden. Die Mindestanlage beträgt 100 Euro.

ayondo Demokonto

Mit Eröffnung eines Demokontos kann das Angebot in Ruhe und ohne Risiko getestet werden. Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich, um ayondo Erfahrungen zu sammeln. Für die Eröffnung des Demokontos muss ein vollständiger Antragsprozess mit Angabe der persönlichen Daten erfolgen. Danach steht das Konto mit allen Funktionen für 21 Tage zur Verfügung.

Live-Konto

  • niedrige Mindesteinzahlung
  • umfangreiches Handelsangebot
  • hohe Rendite
  • BaFin reguliert

Demokonto

  • Handelsplattform kostenlos testen
  • virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • OHNE Risiko und Verluste

Vorteile

  • viele aktive Signalgeber
  • Karriereprogramm für top Signalgeber
  • Portfolio für Follower bereits ab 100 Euro
  • kostenloses Demokonto zum Test
  • breites Spektrum an Basiswerten
  • Follower zahlen keine Performancegebühr
  • zuverlässige deutsch-britische Regulierung

Nachteile

  • relativ breite Spreads

Fazit des ayondo Test

Vor allem im Bereich des Social Tradings gibt es viele positive ayondo Erfahrungen. Gehandelt wird über die Plattform „TradeHub“, die über eine kundenfreundliche und moderne Technologie verfügt. Die Benutzeroberfläche ist leicht verständlich und übersichtlich aufgebaut. Des Weiteren kann sie nach eigenen Vorstellungen angepaßt werden. Positiv fällt auf, dass Top Trader in der Übersicht sich zertifizieren lassen müssen. Nach einem Karrieresystem werden diese in fünf Stufen eingeteilt und regelmässig überprüft. Die Auswahlkriterien für den obersten Bereich sind streng. Im Vergleich zu anderen Plattformen gibt es hier ein sehr transparentes System. Außerdem punktet das Unternehmen mit seiner zuverlässigen Regulierung durch die deutsche und britische Aufsicht. Für den Handel über mobile Endgeräte steht eine passende App zur Verfügung. Negativ zu Buche schlagen die relativ breiten Spreads, vor allem im Devisenmarkt. Bei Strategien mit häufigen Transaktionen entstehen hohe Kosten. Im aktuellen Social Trading Test hat der Broker mit dem 2. Platz sehr gut abgeschlossen. Den durchgeführten eToro Test sowie die gemachten wikifolio Erfahrungen befinden sich jeweils vor und hinter diesem Anbieter.

Filter:AlleOffenGelöstGeschlossenUnbeantwortet
Sorry, nichts passte zu deinem Filter
0 95 100 1
95.666666666667%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Erfolgreich! Vielen Dank für Ihre Zeit, Ihre Meinung ist uns wichtig!

close

Hier finden Sie exklusive Einblicke in die ayondo Erfahrungen anderer Trader. Lesen Sie wie seriös und sicher der Broker wirklich ist und geben Sie Ihre eigene Meinung ab!

  • Allgemein
    96%
  • Kundensupport
    94%
  • Plattform
    97%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...